⚫️🟠 1. Damen: Spielbericht – Vizemeister🟠⚫️

Damen Bezirksliga: SG Iserlohn-Sümmern – TS Selbecke 23:23 (13:11)

Was ein Krimi am letzten Spieltag! Die Vorzeichen waren klar, ein Sieg oder ein Unentschieden würden uns zur Verteidigung des zweiten Tabellenplatzes und damit zur Teilnahme an der Relegation reichen. In der gut gefüllten Almelohalle zeigte sich von Beginn an ein sehr kampfbetontes Duell beider Seiten. Selbecke war mit vielen Fans angereist, sodass sich die hitzige Atmosphäre nicht nur auf dem Feld bemerkbar machte. Wir erwischten den besseren Start und führten schnell mit 2:0. Die Abwehr stand meist sicher, während wir vorne noch nicht so effektiv waren. Es war die erwartete Partie auf Augenhöhe, in der sich eine gute Viertelstunde lang kein Team absetzen konnte. Erst nach dem 5:5 übernahmen wir die Kontrolle. Vor allem die nun schneller vorgetragenen Angriffe brachten uns Vorteile, als Lara zweimal in Folge per Tempogegenstoß erfolgreich war und wir uns mit 9:5 (21.) erstmals einen höheren Vorsprung herauswarfen.

Selbecke nahm direkt die Auszeit, konnte unseren Lauf aber vorerst nicht unterbrechen. Wiederum drei Treffer in Serie schraubten das Ergebnis auf 12:6 (24.). Bis zur Pause konnten wir diese Leistung aber nicht halten und ließen den Gegner wieder herankommen. Auch nach dem Wechsel erwischten unsere Gäste den besseren Start. In dieser Phase war es vor allem Christina zu verdanken, die die freien Würfe von den Außenpositionen immer wieder entschärfte. Vorne war es Tabsi, die von Rechtsaußen eine tolle Trefferquote zeigte und uns die 16:13-Führung  (38.) rettete. Doch irgendwie lag es ständig in der Luft, dass diese Begegnung jeder Zeit zu kippen drohte.

In der 42. Minute glich Selbecke erstmals in Halbzeit zwei zum 16:16 aus, weil wir in der Defensive nicht kompakt genug verteidigten und die Lücken oft erst zu spät schlossen. Über 18:18 und 21:21 blieb es jetzt eng und wir schafften es mit viel Leidenschaft eine Führung der Hagener zu verhindern.

Eine Minute vor Schluss egalisierte Selbecke erneut und verteidigte danach offensiv. Benni nahm jetzt schnell die Auszeit und stellte sein Team auf die neue Situation ein. Mit viel Kampf und Durchsetzungsvermögen war es Hannah, die alles in den Zweikampf warf und das entscheidende Tor zum 23:22  sechs Sekunden vor Ende erzielte. Der schnelle Ausgleich auf der anderen Seite kam zu spät, sodass endlich gejubelt werden durfte.

Mit dem Erreichen des hervorragenden zweiten Tabellenplatzes geht es jetzt Ende Mai/Anfang Juni in die Relegation. Zwei zusätzliche Spiele, die man sich aufgrund der Leistung über die gesamte Saison sicher verdient hat. Wohin dieser Weg am Ende führt, wird man sehen. Aber mit der kämpferisch herausragenden Leistung von heute, braucht man sich vor keinem Gegner verstecken.

SG: Christina; Tabsi (8), Germaine (5/3), Lara (4), Miri (2), Lotta (2), Lena (1), Hannah (1), Charlotte, Emiliy, Vava, Lisann

Der Bericht wurde verfasst von: Bianca Kinze

Geschrieben von :

Selina Happe

Selina Happe

Social Media Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ansprechpartner

Christiane Stegemöller

Trainingszeiten

Dienstag 17:00 – 18:30 Uhr
Donnerstag 17:00 – 18:30 Uhr

Ansprechpartner

Burkhard Schnepper - Christian Geist - Tobias Margold

Trainingszeiten

Dienstag 20:00 – 21:30 Uhr
Donnerstag 20:00 – 21:30 Uhr

Ansprechpartner

Tobias Margold

Trainingszeiten

Dienstag 18:30 – 20:00 Uhr
Freitag 18:30 – 20:00 Uhr

Ansprechpartner

Benni Wetzel

Trainingszeiten

Dienstag 18:30 – 20:00 Uhr
Donnerstag 20:00 – 21:30 Uhr

Ansprechpartner

Oliver Skrzypczak - Bernd Grote

Trainingszeiten

Dienstag 17:00 – 18:30 Uhr
Donnerstag 17:00 – 18:30 Uhr

Ansprechpartner

Christiane Stegemöller -
Caroline Osterhaus

Trainingszeiten

Dienstag 18:30 – 20:00 Uhr
Donnerstag 18:30 – 20:00 Uhr

Ansprechpartner

Jonathan Schittko - Karsten Völker - Germaine Mroß

Trainingszeiten

Montag 18:30 – 20:00 Uhr
Dienstag 18:30 – 20:00 Uhr
Donnerstag 18:30 – 20:00 Uhr

Ansprechpartner

Sara Lechtenfeld

Trainingszeiten

Montag 18:30 – 20:00 Uhr
Donnerstag 18:30 – 20:00 Uhr

Ansprechpartner

Lukas Alberts - Carsten Wüstkamp

Trainingszeiten

Montag 17:00 – 18:30 Uhr
Mittwoch 17:00 – 18:30 Uhr

Ansprechpartner

Jannes Vieler - Luiz Völker - Jack Brüning - Matthis Beuke - Christiane Stegemöller

Trainingszeiten

Montag 17:00 – 18:30 Uhr
Mittwoch 17:00 – 18:30 uhr

Ansprechpartner

Caroline Osterhaus - Leonie Wüstkamp

Trainingszeiten

Dienstag 17:00 – 18:30 Uhr
Freitag 17:00 – 18:30 Uhr

Ansprechpartner

Christina Mahner - Anna Angelkorte -Josefine Mick - Leonie Meyer -
Maren Hohmann

Trainingszeiten

Dienstag 17:00 – 18:00 Uhr