⚫️🟠 Damen 1: Spielbericht – 20.04.2024🟠⚫️

Damen Bezirksliga: HSG Hohenlimburg 2 -SG Iserlohn-Sümmern 23:29 (14:14).

Puh! Ein wichtiger und letztlich auch verdienter Sieg nach einem völlig missratenen Start. In den ersten 10 Minuten klappte einfach gar nichts. Unsere Abwehr war völlig überfordert und vorne setzten wir einen freien Wurf nach dem nächsten in die Mauern der Hohenlimburger Rundturnhalle. War es die Nervosität aufgrund des knappen Hinspielsieges? Die Tabellensituation, in der wir uns für ein mögliches Landesligaqualifikationsduell eigentlich keinen Ausrutscher mehr leisten dürfen? Was es auch war, nach einem zwischenzeitlichen 5:0-Rückstand, als wir erst nach acht Minuten unseren ersten Treffer per Siebenmeter erzielten, stand plötzlich eine andere Mannschaft auf dem Feld.

Besonders Lotta, die jetzt die Mitte übernahm und mit viel Tempo in die Abwehr ging, zeichnete sich immer wieder aus, holte Siebenmeter raus und sorgte selbst mit drei Toren in Folge zum 6:7- Anschluss (15.). Jetzt nahm Hohenlimburg die Auszeit. Danach sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Torerfolgen auf beiden Seiten, denn die Abwehrreihen strahlten einfach keine Sicherheit aus. Die HSG schaffte noch einmal die Wende und warf sich mit 14:10 (27.) in Front, ehe wir uns bis zum Wechsel herankämpften und mit einem Unentschieden in die Kabine gingen.

Nach dem Wechsel folgte dann direkt die entscheidende Phase der Partie. Die Umstellungen in unserer Abwehr sorgten dafür, dass der Hohenlimburger Angriff kein Land mehr sah. Die körperlich starke Mitte mit Germaine und Hannah erstickte jeden Durchbruchversuch im Keim, dazu die aggressiven Halben mit Kathi und Emily, die sich nun auch an ihren Gegenspielern festbissen. Dadurch mussten jetzt auch die Außen nicht helfen, so dass es Hohenlimburg nicht mehr möglich war, wie im ersten Durchgang, wieder und wieder auf ihre freien Außen durchzustecken. Nach vorne besannen wir uns endlich auf unsere Geschwindigkeitsvorteile, so dass wir über die Tempogegenstöße zu einigen „leichten“ Treffern kamen. Beim 16:18 (41.) hatten wir erstmals zwei Tore Vorsprung.

Heute leisteten wir uns keine weitere Schwächephase und bauten die Führung weiter aus – 16:20 (45.). Die HSG hatte nicht mehr viel entgegenzusetzen, versuchte es noch mit kurzen Deckungen gegen unseren Rückraum. Das wussten unsere schnellen und wendigen Spielerinnen aber gut für sich zu nutzen, sodass diese Umstellung letztlich eher einen Vorteil für uns brachte. Beim 17:24 war die Partie fünf Minuten vor dem Ende längst entschieden.

Germaine mit ihrer 100%-Quote beim Strafwurf ließ sich auch nicht von den Spielchen des Gegners beeinflussen. Eine tolle Teamleistung, bei der sich alle zusammen aus dem Anfangstief gezogen haben. Jetzt bleiben noch 3 Spiele, um Platz 2 zu sichern. Nächsten Samstag geht es weiter gegen Siegen, auch dieses Hinspiel konnten wir nur knapp für uns entscheiden.

Es spielten: Christina; Germaine (7/7), Emliy (5), Lotta (4), Lena (4), Kathi (3), Vava (3), Charlotte (1), Lara (1), Miri (1), Sara, Hannah.

Geschrieben von :

Selina Happe

Selina Happe

Social Media Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ansprechpartner

Christiane Stegemöller

Trainingszeiten

Dienstag 17:00 – 18:30 Uhr
Donnerstag 17:00 – 18:30 Uhr

Ansprechpartner

Burkhard Schnepper - Christian Geist - Tobias Margold

Trainingszeiten

Dienstag 20:00 – 21:30 Uhr
Donnerstag 20:00 – 21:30 Uhr

Ansprechpartner

Tobias Margold

Trainingszeiten

Dienstag 18:30 – 20:00 Uhr
Freitag 18:30 – 20:00 Uhr

Ansprechpartner

Benni Wetzel

Trainingszeiten

Dienstag 18:30 – 20:00 Uhr
Donnerstag 20:00 – 21:30 Uhr

Ansprechpartner

Oliver Skrzypczak - Bernd Grote

Trainingszeiten

Dienstag 17:00 – 18:30 Uhr
Donnerstag 17:00 – 18:30 Uhr

Ansprechpartner

Christiane Stegemöller -
Caroline Osterhaus

Trainingszeiten

Dienstag 18:30 – 20:00 Uhr
Donnerstag 18:30 – 20:00 Uhr

Ansprechpartner

Jonathan Schittko - Karsten Völker - Germaine Mroß

Trainingszeiten

Montag 18:30 – 20:00 Uhr
Dienstag 18:30 – 20:00 Uhr
Donnerstag 18:30 – 20:00 Uhr

Ansprechpartner

Sara Lechtenfeld

Trainingszeiten

Montag 18:30 – 20:00 Uhr
Donnerstag 18:30 – 20:00 Uhr

Ansprechpartner

Lukas Alberts - Carsten Wüstkamp

Trainingszeiten

Montag 17:00 – 18:30 Uhr
Mittwoch 17:00 – 18:30 Uhr

Ansprechpartner

Jannes Vieler - Luiz Völker - Jack Brüning - Matthis Beuke - Christiane Stegemöller

Trainingszeiten

Montag 17:00 – 18:30 Uhr
Mittwoch 17:00 – 18:30 uhr

Ansprechpartner

Caroline Osterhaus - Leonie Wüstkamp

Trainingszeiten

Dienstag 17:00 – 18:30 Uhr
Freitag 17:00 – 18:30 Uhr

Ansprechpartner

Christina Mahner - Anna Angelkorte -Josefine Mick - Leonie Meyer -
Maren Hohmann

Trainingszeiten

Dienstag 17:00 – 18:00 Uhr