Damen 1: harter Kampf…

⚫️🟠 Damen 1: Spielbericht 🟠⚫️

Damen Bezirksliga: TuS 09 Drolshagen 2 – SG Iserlohn-Sümmern 22:23 (12:10).

Noch mal mit einem blauen Auge davon gekommen… So lässt sich unser Gastspiel beim Tabellenvorletzten aus Drolshagen wohl am besten zusammenfassen. Wie schon im Hinspiel hatten wir mit diesem Gegenüber große Probleme. Dazu fehlte uns mit Kathi, die im Hinspiel noch 12 Treffer erzielte, ein wichtiger Baustein, der damals noch den Sieg rettete. Trainer Benni hatte also nicht unrecht, als er schon in den letzten 2 Wochen warnte, diesen Gegner trotz seines Tabellenplatzes nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Doch seine Worte schienen nicht wirklich Gehör gefunden zu haben…

Zu Anfang der Partie dominierten vor allem die starken Abwehrreihen auf beiden Seiten das Geschehen. Es war für den Rückraum recht schwer, einen Weg zum Tor zu finden, so dass vor allem die gut funktionierenden Anspiele zu Vava am Kreis für unsere zwischenzeitliche 5:3-Führung (12.) sorgte.

Doch Sicherheit verlieh uns dieser Start keineswegs. Zu unkonzentriert waren die Würfe, wurde oft gar nicht auf die Position des Torhüters geachtet. Die direkte Folge zeigte sich auch schnell auf der Anzeige. Spätestens beim 8:8 war allen klar, dass das hier kein Selbstläufer werden würde. Drolshagen bekam nun Oberwasser. Auf unserer Seite brachte das deutliche Hektik ins Spiel, die das Ganze nicht besser machte. Mit einer verdienten 2-Tore-Führung für die Gastgeberinnen ging es dann für beide Teams in die Pause.

Nach dem Wechsel versuchten wir einige Dinge zu ändern. Zum einen waren wir nun beweglicher im Angriff und zum anderen schafften wir es, endlich die Tempogegenstöße des Gegners zu unterbinden. Vor allem Lena zeigte als Mitte eine schnelle Rückwärtsbewegung und konnte damit den ein oder anderen langen Ball abfangen. Diese Verbesserungen sorgten schnell dafür, dass wir ausgleichen und Mitte der zweiten Halbzeit mit 17:15 in Führung gehen konnten.

Doch trotz dieses tollen Zwischenspurts gaben wir unerklärlicherweise erneut das Heft aus der Hand. Wie schon im ersten Durchgang verloren wir komplett die Spielkontrolle. Die aufkommende Euphorie der Drolshagenerinnen schien uns fast die fest eingeplanten Punkte im Kampf um Platz 2 zu kosten. 20:18 lagen wir erneut hinten, ehe wir endlich durch mehr Tempo zu einfachen Treffern kamen und verkürzten. Kurz vor Ende (55.) nahm Benni beim Stand von 22:22 eine Auszeit und schwor das Team noch einmal ein.

In den letzten 5 Minuten sollte nur noch ein weiterer Treffer fallen, als Caro sich von Rechtsaußen kommend ein Herz fasste und den Ball sicher verwandelte. Es war das entscheidende Tor, da es unsere kämpferische Defensive schaffte, den Vorsprung ins Ziel zu retten. Nach dem Schlusspfiff paarte sich Erleichterung mit Kopfschütteln. Freude über einen aufgrund des Spielverlaufs sicher nicht zu erwarteten Sieg, aber auch Kritik an der eigenen Vorstellung.

SG: Christina; Kathrin (1), Germaine (7/4), Vava (4), Hannah (2), Sara, Caro (3), Lena (2), Miri (1), Michelle (2), Lara (1)

Geschrieben von :

Selina Happe

Selina Happe

Social Media Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ansprechpartner

Christiane Stegemöller

Trainingszeiten

Dienstag 17:00 – 18:30 Uhr
Donnerstag 17:00 – 18:30 Uhr

Ansprechpartner

Burkhard Schnepper - Christian Geist - Tobias Margold

Trainingszeiten

Dienstag 20:00 – 21:30 Uhr
Donnerstag 20:00 – 21:30 Uhr

Ansprechpartner

Tobias Margold

Trainingszeiten

Dienstag 18:30 – 20:00 Uhr
Freitag 18:30 – 20:00 Uhr

Ansprechpartner

Benni Wetzel

Trainingszeiten

Dienstag 18:30 – 20:00 Uhr
Donnerstag 20:00 – 21:30 Uhr

Ansprechpartner

Oliver Skrzypczak - Bernd Grote

Trainingszeiten

Dienstag 17:00 – 18:30 Uhr
Donnerstag 17:00 – 18:30 Uhr

Ansprechpartner

Christiane Stegemöller -
Caroline Osterhaus

Trainingszeiten

Dienstag 18:30 – 20:00 Uhr
Donnerstag 18:30 – 20:00 Uhr

Ansprechpartner

Jonathan Schittko - Karsten Völker - Germaine Mroß

Trainingszeiten

Montag 18:30 – 20:00 Uhr
Dienstag 18:30 – 20:00 Uhr
Donnerstag 18:30 – 20:00 Uhr

Ansprechpartner

Sara Lechtenfeld

Trainingszeiten

Montag 18:30 – 20:00 Uhr
Donnerstag 18:30 – 20:00 Uhr

Ansprechpartner

Lukas Alberts - Carsten Wüstkamp

Trainingszeiten

Montag 17:00 – 18:30 Uhr
Mittwoch 17:00 – 18:30 Uhr

Ansprechpartner

Jannes Vieler - Luiz Völker - Jack Brüning - Matthis Beuke - Christiane Stegemöller

Trainingszeiten

Montag 17:00 – 18:30 Uhr
Mittwoch 17:00 – 18:30 uhr

Ansprechpartner

Caroline Osterhaus - Leonie Wüstkamp

Trainingszeiten

Dienstag 17:00 – 18:30 Uhr
Freitag 17:00 – 18:30 Uhr

Ansprechpartner

Christina Mahner - Anna Angelkorte -Josefine Mick - Leonie Meyer -
Maren Hohmann

Trainingszeiten

Dienstag 17:00 – 18:00 Uhr